Demokratie – das wäre Wahlrecht für alle, die hier leben

Haben wir aber nicht. 4 Millionen Menschen, die hier leben, arbeiten, Steuern zahlen, Gesetze einhalten (müssen) – haben keinerlei politische Mitsprache-Rechte. Weil sie als „Ausländer*innen“ halt nur Untermenschen sein dürfen. Wer meint, die Bundesrepublik sei eine Demokratie – da kann ich nur sagen, von der Idee her schon.

No taxation without representation.

Wahlrecht ist ein Grundrecht. „Deutsche“ sind irrelevant. Nachbarn sind wesentlich. „Integration“ ist eine Lüge. Rassismus ist institutionalisiert durch Gesetzte, die Unterschiede zwischen Menschen aufgrund von etwas so Strunzblödem wie „Staatsangehörigkeit“ machen. Abschaffen, den Mist.

Grenzen sind Mord.
https://youtu.be/txanYnZgsWI?list=RDtxanYnZgsWI

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.