„Reichsbürger“ sind irre Nazis

Sie ‚denken völkisch‘ in direkter Kontinuität zum NS-Regime und deren unhaltbarer, mörderischer ‚Rassenlehre‘, lehnen Demokratie und Menschenrechte ab, hassen die Juden, Israel und die USA, finden 1937 und Hitler gut, lehnen Sexual-Aufklärung & Gender Mainstreaming ab, wollen alle ‚Abartigen‘ am liebsten umbringen, vermuten überall schädliche Beeinflussung durch Strahlen und Chemtrails etc. Den Staat BRD gibt es für sie nicht, das deutsche Reich hat nie geendet — wofür himmelschreiend schwachsinnige Begründungen gegeben werden wie die, das der Personalausweis ‚beweist‘, das wir Personal einer ‚Firma BRD‘ seien. Wörtlich nehmen ohne Sinn und Verstand, das ist Methode. Sie schreiben hundert Seiten lange Blödsinnstexte an Behörden und sabotieren die Verwaltung, wo es geht. Zahlen teilweise keine Steuern und Strafzettel. Waffen sammeln, den Bürgerkrieg bzw. die Sezession betreiben, Hoheitsgebiete und Titel erfinden, auch das gehört dazu. Anti-Wissenschaftlichkeit, Verschwörungstheorien, das ganze Programm. Das ist sowohl krank als auch gefährlich. Diese Leute stricken an einer reaktionären neuen Welt und heben bei Gelegenheit den nächsten drogenabhängigen, menschenverachtenden Kriminellen auf ihren Führer-Schild.

Wer sowas nicht kennt – hier ist ein Video und eine Website (Blog), die recht typisch sind.

Diese rechtsextremen Leute haben ihre eigene Blase im Internet, wo sie sich gegenseitig ihre ‚Erkenntnisse‘ herum reichen. Trifft mensch einen davon im real life, dann stellst du schnell fest: Hoffnungslos. Aber mich interessiert, wie diese Form von Wahnsinn entsteht, woraus sie sich konstituiert, und wieso sich dieses Zeugs hält. Zumal ich etliche Opfer dieses Hirnparasiten kenne.

Das genau ist das Schreckliche: Der neue Irrationalismus ist genau der alte Irrationalismus, und wird als Erklärung sowohl bei Deutschen als auch bei Migranten akzeptiert. Rassistisch-nationalistisch-sexistisch-antisemitisch, das ist ein Paket von Einstellungen. Menschen, die so reden – Türken, Polen, Jugoslawen, Deutsche – treffe ich überall. Kotzt mich an. Leute, wir (falls das noch andere sehen wie ich) müssen aufpassen, dass wir nicht wieder erneut 1933 erleben.

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.